Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

31. 05. 2004

Beim AirRun 2004 in Wien

Beim AirRun 2004 in Wien

Beim AirRun 2004 in Wien

Beim AirRun 2004 in Wien

Anlässlich des 21. Vienna Marathon gab es im Prater Messe Zentrum eine Reihe von Veranstaltungen und Vorträgen zum Thema Laufen und Medizin. Einige Kärntner Kollegen waren der Einladung der Firma MSD gefolgt, nahmen am Symposium teil und starteten beim ersten „AIRRUN“ über die Zehntel-Marathon-Distanz: 4,2 Km.

Moderiert wurde sogar vom ORF-Star Rainer Pariasek, der uns Ärzte natürlich lobte, als gutes Beispiel und so.

Willi Pinter hatte mir geraten, es richtig laufen zu lassen, es müsse rollen und ich solle voller Energie und Freude an das Ziel denken. Das klappte genau so. Dazu ergab sich, dass nach 2 Km eine blonde Kollegin, einige Jahre jünger, scheinbar locker an mir vorbei zog und ich sie nicht so einfach ziehen lassen wollte, sie als „Hasen“ gebrauchte und so etwas schneller vorankam. Im Wald wurde sie langsamer, ich überholte, letztlich wurde es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das sie aber doch gewann. Leider gab es keine Zeitnehmung, für die Liste der persönlichen Bestleistungen.

Beim Symposium ausgezeichnete Referate: Doz. Dr. Pohl über Asthma, Prof. Christof Ebner vom Ambulatorium Reumannplatz über Allergie und der unnachahmliche Prof. Hartmut Zwick, wie geübte Leser meiner Homepage bereits wissen: ein gebürtiger Eberndorfer, über das anstregungs-induzierte Asthma, eigentlich eine obstruktive Bronchitis.

Prof. Zwick imponierte durch seine gewisse Distanz zu dogmatischen Guidelines, sein rhetorisches Können und die exakte Kenntnis der Dopingrichtlinien.




Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: