Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

30. 06. 2003

Bericht von der Radtour 2003 im Salzkammergut

Bericht von der Radtour 2003 im Salzkammergut
Dieses Jahr waren wir mit Bikes im Salzkammergut unterwegs, beginnend bei Salzburg, genauer in Anthering, ostwärts. Zunächst leicht hügelig zum Irrsee, weiter zum Mondsee und Attersee, am Nachmittag ab Seefeld über eine enge, steile Nebenstrasse zur Taferlhöhe und nach Gmunden, dem ersten Etappenziel. Ob man vom Hauptplatz den Dachstein sehen kann, darüber wird noch heftig diskutiert.

Der nächste Tag führte über eine verwegene, teils nur zu Fuß zu bewältigende Bergstrecke (wer wird denn Einheimische fragen?) nach Scharnstein und dann in das herrliche Almtal mit dem abschließenden Almsee. Zurück nach Gmunden, mit der Fähre über den See nach Traunstein und weiter, etwas laut und unbequem, nach Bad Ischl, wo wir übernachteten und das Cafe Zauner nicht gleich finden konnten und dann war es eh schon geschlossen.

Am dritten und letzten Tag in die wilde Rettenbachklamm, recht holperig, eng und romantisch. Gerade als unser Kameramann uns filmte, wie wir mühsam die Räder schiebend, den steilen Weg bewältigten, fuhr ein Profi locker an uns vorbei. Kurze Zeit später die erste und einzige Panne, ein Patschen, der nach internistischen und chirurgischem Konsilium dennoch erstaunlich rasch behoben werden konnte. Weiter nach Bad Aussee und zum Toplitzsee, ohne Schatzsuche, und den letzten See, den Ödsee, umrundend, nach Bad Mitterndorf.

Die guten Beschilderungen, die ausgezeichnete Gastfreundlichkeit und freilich die herrliche, seenreiche Landschaft lassen uns diese Tour gerne weiter empfehlen.

Frühere Radtouren zum Nachlesen im Rad-Atlas-Archiv




Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: