Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

17. 04. 2003

Das Geriatrie-Diplom erlangt !

Das Geriatrie-Diplom erlangt !
Nach acht Wochenendseminaren wurde mir Anfang April 2003 von der Österreichischen Ärztekammer das Geriatrie-Diplom überreicht. In der Geriatrie geht es um die besondere Behandlung und Betreuung alter Menschen, also um die zukünftigen Hauptaufgaben der Medizin, sollen doch bei Fortsetzung der gegenwärtigen Entwicklung im Jahr 2030 die Menschen über 60 fast ein Drittel der Bevölkerung ausmachen. Nach neueren Erkenntnissen könnte es noch schwerwiegendere Veränderungen geben, da die Frauen die Kinder immer später gebären und so der Abstand der Generationen sich noch vermehrt.

Viel internistisches und psychiatrisches Wissen konnte ich erwerben oder vertiefen, manchen Einblick gab es in neuere Forschung der altersbedingten Veränderungen, neue kollegiale Kontakte ergaben sich und die Freude am Studieren und Lernen erinnerte an die selige Studentenzeit in Innsbruck.

In meiner Diplomarbeit, die vorgeschrieben war, habe ich den sprachlichen Umgang mit dem Alter dargestellt und kritisiert.

Direkt anwenden kann ich fast alles, was ich gelernt habe, leider wird nichts von der Krankenkasse extra bezahlt, etwa die Hauskrankenpflege, die nun in Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen deutlich besser gestaltet werden könnte. Leider bezahlt die Krankenkasse für die Spitäler Pauschalsummen und hat, da sie nur im ambulanten Bereich irgendetwas sparen oder kontrollieren kann, kein Interesse, diese Leistungen auszubauen, es spart ihr Geld, wenn alte Patienten im Krankenhaus gepflegt werden.

Große Nachlese der acht Seminare...




Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: