Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

Sportmedizinische Tipps für Läufer - Anfänger und Fortgeschrittene

Wer ein besonders wirksames neues Medikament erfindet, etwas wie das Penicillin, erhält in der Regel den Nobelpreis. Es gibt ein besonders wirksames Medikament: Es öffnet das rechte, das kreative Hirn durch bessere Durchblutung, es hilft bei der Stoffwechsel-Umstellung auf effiziente Fettverbrennung, es kräftigt das Herz, senkt den Cholesterinspiegel, senkt die Triglyceride, erhöht das gute HDL-Cholesterin, senkt den Ruhepuls, es hilft bei der Bildung neuer Blutgefäße, es kann die Entstehung von Diabetes, Osteoporose und Gicht verhindern, Calcium lagert sich vermehrt im Knochen ein, es verbessert nachweislich das Immunsystem.

Diese Arznei heißt: Laufen - Ausdauersport

Doch vorher sollte der Arzt bestimmte Untersuchungen machen, um jene Krankheiten auszuschließen, bei denen Sport nicht anzuraten ist:

Koronare Herzkrankheit, Herzfehler, Herzschwäche, bestimmte Herzrhythmusstörungen, unzureichend eingestellter hoher Blutdruck, bestimmte Lungenerkrankungen, hochgradige Osteoporose, starkes Übergewicht, entzündliche Erkrankungen, bestimmte Schilddrüsenleiden. Am besten, Sie bitten Ihren Arzt um die Kärn-Gesund-Untersuchung, ein erweitertes Programm zur üblichen Gesundenuntersuchung. Am Beginn eines Lauftrainings können sich trotz Voruntersuchung bisher versteckte Krankheiten demaskieren, teils weil Sie Ihrem Körper jetzt viel mehr Aufmerksamkeit schenken, teils, weil das Immunsystem ordentlich zu arbeiten beginnt und so manchen "Einbrecher" entlarvt. Dann ist nicht das Laufen "schuld", sondern Ihre veränderte Einstellung zu Ihrem Körper und zu Ihrer Gesundheit. Laufen Sie regelmäßig, mindestens dreimal die Woche, über mindestens 30 Minuten! Machen Sie Laufen als Gesundheitsvorsorge und Gesundheitserhaltung zu einem fixen Bestandteil in Ihrem Leben. Wie regelmäßiges Zähneputzen die Zähne vor Karies schützt, bewahrt das Medikament Laufen den Körper und die Seele vor unerwünschten Schädigungen, und zwar ohne Nebenwirkungen!

Laufen Sie nicht, weil Laufen gerade in aller Munde ist, sondern laufen Sie ihrer Gesundheit zuliebe!




Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: