Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

21.02.2017

Das ÖKO-Zweitauto

Das ÖKO-Zweitauto
Verlockt durch großartige Versprechungen im neuen Regierungspakt: Förderung von 4000,- Euro, grünes Kennzeichen, Gratisparken in den Städten, weniger Kosten habe ich mir den Peugeot I-ON bei der mir seit Jahren lieben und vertrauten Firma Jakosch in Unterburg gekauft. Ein lässiges, lautloses, liebes kleines Auto mit einer ausreichenden Reichweite von ca 90 km im Winter und ca 150 km im Sommer.

Die Versprechungen, man ahnt es schon, sind teilweise Schmäh: Förderung erst im März, dann vielleicht nur 2500,- Euro, kein besonderes Kennzeichen und schon der erste Strafzettel in Völkermarkt!

Das trübt mir keineswegs die Freude am Gleiten und die Lust an den verwunderten Gesichtern der Passanten, die mich nicht gehört haben. Nur die Rehe machen mir Sorgen, viel Vorsicht ist geboten, damit sie mir nicht gegen das Auto springen.


die Firma Peugeot Jakosch  die Firma Peugeot Jakosch

Weitere Artikel zum Stichwort 'Umwelt' suchen...  Weitere Artikel zum Stichwort "Umwelt": Suchen...



Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: