Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

19.12.2015

Winter-Famulatur

Winter-Famulatur
So berichtet Karina Hönck über ihre Famulatur in der Allgemeinmedizin:

„Wenn meine Lehrer wüssten, dass ich jetzt ausbilde. Die würden alle den Kopf schütteln“
sagte Dr. Schmidt und lachte, als er mich am ersten Tag in seiner Ordination begrüßte.

In diesem Fall muss ich widersprechen! Sie würden Ihnen wohl eher anerkennend die Hand schütteln!

Das kann ich durchaus überzeugt nach vier Wochen Praktikum in seiner Praxis behaupten. Auch wenn die Zeit nur kurz war, konnte ich währenddessen sehr viel lernen. Selten hat man sofort das Gefühl, in einem Team so herzlich und offen aufgenommen zu werden. Zu dieser angenehmen und lockeren Atmosphäre trug ebenso Ordinationsassistentin Elisabeth einen Großteil bei. Mit so viel Ruhe und Selbstverständlichkeit, wie sie mir die Handgriffe im Ordinationsalltag professionell erklärte, konnte eigentlich nichts mehr schief gehen. Am Anfang durchaus noch nervös, fühlte ich mich schon bald als Teil der Praxis. Blutabnahmen, Infusionen und Patientengespräche, unterbrochen von hochwissenschaftlichen Diskussionen mit Dr. Schmidt, wurden schnell zu meinem Arbeitsalltag. Virus-Infekt, Angina pectoris, Altersdiabetes oder Mutter-Kind-Pass-Untersuchung... Schnell zeigte sich, welch vielfältiges Repertoire für eine allgemeinmedizinische Praxis notwendig ist. Schulschwänzende Kinder, übereifrige Sportler, demente Senioren – alle Altersstufen – alle Krankheiten – alle psychosozialen Umstände. Das Switchen zwischen hochakuten Notfällen und beruhigenden Therapiegesprächen verlangt eine große Bandbreite an Wissen und Einfühlungsvermögen. Ich konnte während dieser Zeit sehr viele Dinge für meine medizinische und auch persönliche Entwicklung mitnehmen.

Einen Satz hat mir Dr. Schmidt mitgegeben, der mich wohl für immer als Ärztin begleiten wird:
„Wenn ein Arzt nur Arzt ist, dann ist er auch kein Arzt.“

Ich hoffe, ich schaffe es, für meine Patienten nicht nur Arzt und Rezepteverschreiber, sondern wie Dr. Schmidt, auch Begleiter, Berater, Zuhörer, Verbündeter, Unterstützer, Therapeut und Freund zu sein!


Mein neues Buch

Weitere Artikel zum Stichwort 'Famulatur' suchen...  Weitere Artikel zum Stichwort "Famulatur": Suchen...



Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: