Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

17.03.2014

Der Wut-Arzt

Der Wut-Arzt
Die EDV-Abzocke

Wieder einmal gebe ich fette Summen für die EDV in der Ordination aus: Windows XP läuft aus, Windows 7 soll es ersetzen, dabei werden zwei Generationen übersprungen, die Betreuung dauert also zwei Tage und reichlich Telefonate mit den heissen Hotlines, manche Hardware schafft den Sprung nicht und wird neu gekauft werden müssen.

Und wieder steigt meine Wut auf den Formularwahnsinn: bei der Gebietskrankenkasse drei gelbe Überweisungen, Facharzt, Labor und Röntgen, hinten bedruckt, obwohl inzwischen alle mit ELDA abrechnen und seit Jahren kein Facharzt da hinten irgendwas hinschreibt. Dazu spezielle Zettel für Physiotherapie, Verordnungen, Einweisungen, Transportanweisungen, für die SVA, BVA, VA, KFA, etwas vergessen?

Hundertmal am Tag öffnen der Lade 2 am Drucker, das hält der höchstens drei Jahre aus, dann ist er mechanisch am Ende, beim Tausch die Spannung, wieviel neue Treiber braucht es und welche EDV-Konflikte löst das wieder aus?

Als gelernter Krimeleser frage ich mich: cui bono?

Die Software-Firmen jubeln über jede neue bürokratische Erfindung, jede Honorar-Komplikation löst helle Freude aus. Die Druckereien haben ein sicheres, nachhaltiges Geschäft. Auch Bill Gates muss leben. Die Verhandler von Kassen und Kammer leiden bei Vereinfachungen, weil es schneller geht.

Empört Euch!

Ein Rezeptformular, ein weiteres A5-Formular und Schluss! Jede depperte EDV schafft es, diese Zettel richtig zu bedrucken, sogar einfache weisse Zettel genügen. Lasst uns eine Formular-Revolution ausrufen!

Für junge Kollegen und Niederlassungswillige: eure EDV dürfte dann höchstens ein Drittel meiner EDV kosten, eure Investitionen könnten viel geringer sein.

Ich hab es so satt: jeder, dem es ähnlich geht, soll das auf deutliche Art der Kammer mitteilen.


zur Ärztezeitung Kärnten  zur Ärztezeitung Kärnten

Weitere Artikel zum Stichwort 'Edv, bürokratie' suchen...  Weitere Artikel zum Stichwort "Edv, bürokratie": Suchen...



Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: