Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

09.03.2012

Die Frühlingsfamulatur

Die Frühlingsfamulatur
Die Frühlingsfamulatur

Nach seiner Schwester verbringt nun cand.med. Andreas Pototschnig aus Bleiburg seine Pflichtfamulatur in meiner Praxis, sie hat daher vermutlich gut berichtet. Erstaunlich ist für ihn, wie rasch die Spezialfächer, die im Studium einzeln erlernt werden, im Ordinationsalltag wechseln. Nach einer Zehennageloperation hustet ein Kind, nach dem Patienten mit einer depressiven Krise hat jemand Kreuzschmerzen und zwischendurch werden Infusionen verabreicht und Blut abgenommen.

Und besonders spannend: Anamnesen, die viele Krankheitsbilder assoziieren, die den Detektiv in uns fordern und einer geordneten Abklärung bedürfen. Hier lernen wir voneinander, er kennt auch seltene und neuere Diagnosen und mein Instinkt kann ihn gelegentlich verblüffen.

Famulaturen in Ordinationen von Landärzten sind sehr wichtig, woher sollte sonst der Nachwuchs für diesen Beruf kommen, gehen doch in den nächsten Jahren fast die Hälfte der Kollegen in Pension.


Weitere Artikel zum Stichwort 'Famulatur' suchen...  Weitere Artikel zum Stichwort "Famulatur": Suchen...



Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: