Ordination Dr. Dieter Michael Schmidt

15.04.2008

Eine gute Bilanz

Eine gute Bilanz

Eine gute Bilanz

Eine gute Bilanz

Eine gute Bilanz

Eine gute Bilanz

Eine gute Bilanz

Ganz im Gegensatz zur "Kleinen Zeitung" war meine Bilanz gut, bei der Übung des Roten Kreuzes hat sich Sandra Begusch ausgezeichnet, durch umsichtiges Handeln, Ruhe und Übersicht.

Und so urteilt die Zeitung:


4.04.2008

Eine ernüchternde Bilanz

Einsatzkräfte der Feuerwehr knapp, Drehleiter zu kurz.

"Trotz des lokal begrenzten Ereignisses muss bei solchen Einsätzen künftig Bezirksalarm ausgelöst werden",
war die Erkenntnis von Bezirkshauptfrau Christine Hammerschlag bei der Einsatzbesprechung nach der Übung. Der Grund: Alle Einsatzkräfte gingen laut Bürgermeister und Einsatzleiter Valentin Blaschitz bei eineinhalb Stunden Einsatz
"an ihre Belastbarkeitsgrenzen und müssen im Ernstfall durch neue Kräfte ersetzt werden, über die die Gemeinde aber nicht verfügt."

"Zu kurze Drehleiter".

Vor allem Atemschutzträger der Feuerwehr, die wegen der körperlichen Belastungen begrenzt einsetzbar sind. Psychischen Belastungen sind Rot Kreuz-Helfer und Notärzte ausgesetzt. Bezirksnotarzt Dieter Schmidt:
"Um etwaigen Fehldiagnosen vorzubeugen, müssen Ärzte nach 45 Minuten ausgetauscht werden."
Feuerwehr-Kommandant Ernst Eberle:
"Es ist unvorstellbar, mit der viel zu kurzen Drehleiter ein mehrstöckiges Gebäude zu evakuieren."

von Zdravko Haderlapp


die ganze Geschichte auf der Kleine-Webseite  die ganze Geschichte auf der Kleine-Webseite

Weitere Artikel zum Stichwort 'Rotes Kreuz' suchen...  Weitere Artikel zum Stichwort "Rotes Kreuz": Suchen...



Mein neues Buch jetzt bestellen:

Buch 'Im Wartezimmer bitte Lächeln'

Per Mail bestellen

Schnell finden: